BrandschutzmaßnahmenWissenswertesWas ist Brandschutz?

Was ist Brandschutz

Brandschutz beschreibt die Untersuchung und Praxis zur Minderung der unerwünschten Auswirkungen potenziell zerstörerischer Brände. Es umfasst die Untersuchung des Verhaltens, der Abschottung, der Unterdrückung und der Untersuchung von Bränden. Das heisst auch den damit verbundenen Notfällen sowie die Erforschung und Entwicklung, Herstellung, Prüfung und Anwendung von Minderungssystemen.

Was ist Brandschutz in Gebäudestrukturen

In landgestützten, Offshore-Bauwerken, oder sogar Schiffsbauwerken, sind die Eigentümer und Betreiber für den Brandschutz verantwortlich. Das bedeutet, sie sind verpflichtet ihre Anlagen nach einer Bemessungsgrundlage zu unterhalten.

Die jeweilige Bemessungsgrundlage ist in Gesetzen wie bspw. den örtlichen Bau- und Brandschutzvorschriften verankert und wird von der Behörde nach Gerichtsbarkeit durchgesetzt werden. Bauinspektoren überprüfen die Übereinstimmung eines im Bau befindlichen Gebäudes mit der Bauordnung. Eine vorherige Begutachtung im Sinne einer Gebäudebegehung verhindert böse Überraschungen. Gerne beraten wir Sie dahingehend.

Nach Abschluss der Arbeiten muss ein Gebäude gemäß der aktuellen Brandschutzordnung instand gehalten werden, die von den Brandschutzbeauftragten einer örtlichen Feuerwehr durchgesetzt wird. Im Falle von Brandnotfällen sind Feuerwehrleute, Branddetektive und anderes Brandschutzpersonal aufgerufen, die Schäden eines Brandes zu mildern, zu untersuchen und daraus zu lernen. Die aus Bränden gewonnenen Erkenntnisse werden sowohl auf die Erstellung von Bau- als auch von Brandschutzvorschriften angewendet.

Wenn Sie sich unsicher sind ob Ihre Liegenschaften die aktuellen Brandschutzbestimmungen erfüllen beraten wir Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem unserer Berater auf. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter dem folgendem Link.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare